Urlaubsreif - ein Wort das wohl alles sagt! Nach stressigen Wochen und Monaten haben wir unsere Koffer gepackt und haben das Landstadtland-Häuschen gegen die Teichalm eingetauscht! Entspannung hoch 10 erwartete uns...

Ich muss ja sagen, dass mich Sickerschächte die letzten knapp 35 Jahre überhaupt nicht interessiert haben. Ich muss zugeben, dass ich bis jetzt nicht wirklich von ihrer Existenz wusste. In den letzten Monaten jedoch hab ich das Wort in meinen allgemeinen Wortschatz aufgenommen und bin mir dessen Bedeutung auch vollends bewusst. Ein Sickerschacht hat den Sinn und Zweck, dass das Wasser, das darin aufgestaut wird, langsam in die Erde sickert. Eigentlich! Unser Sickerschacht ist sich seiner...

Ach, es ist einfach so wunderschön - unser erster Frühling in unserem Häuschen. Einfach traumhaft! Da wir ja im November eingezogen sind, haben wir unsere neue Umgebung bisher nur kalt, gatschig und verschneit erlebt. Aber das hat jetzt ein Ende! Die Vöglein zwitschern, die Bäume bekommen langsam Blätter und die Sonne scheint. Endlich!!! Endlich ist der Frühling da. Ich glaub so sehnsüchtig hab ich ihn noch nie erwartet.

Mein tägliches Bild am Weg zum Göttergatten...das wunderbare Wiener AKH
Still war es in letzter Zeit hier am Blog...still war es auch im Landstadtland-Haus, denn ich war alleine. Eine ganze Woche sogar! Allein im Haus. Der Göttergatte musste eine Woche ins Spital (nix schlimmes).

Draußen schneit und stürmt es. Ernsthaft? Im März? Ich bin jetzt wirklich reif für den Frühling. Geht euch dieses ganze Schnee- und Wintergetöse auch schon am Nerv? Mir schlägt das jetzt schon langsam echt auf die Stimmung. Deswegen hab ich jetzt beschlossen, dass ich ab jetzt einfach nicht mehr mitmach bei diesem Winter-Dings! Ich bin raus...endgültig raus. Deswegen lass ich unseren ersten Winter im Haus kurz mal Revue passieren. War schon eine aufregende Zeit. Man muss dazu sagen,...

 Busstation -Landstadtland Blog
Die letzten Tage waren nicht leicht. Ich war (bin) krank. Ja, richtig gelesen. Die Grippewelle hat mich nicht verschont. Ich dachte mir, wenn ich nicht mehr in der Stadt lebe, dann haben es diese hinterhältigen Viren etwas schwerer mich zu erwischen. Falsch gedacht! Quasi dran gedacht und zack, haben sie sich schon in meinem Körper eingenistet. Virenpack elendiges! Aber ich hab es überlebt - war ja auch kein Männerschnupfen ;) Krank sein bedeutet aber auch den ganzen Tag alleine zuhause zu...

Eine Woche Urlaub liegt hinter uns. Ok, Urlaub ist wohl etwas zu viel gesagt. Wir waren eine Woche nicht im Büro - Arbeit hatten wir aber trotzdem genug. Ach, was haben wir uns nicht alles vorgenommen.... Gardinen und dazu passende Stangen kaufen und montieren, Lampen kaufen und montieren, Bilder aufhängen, ein bisschen entspannen, endlich mal Eislaufen gehen, ein gemeinsamer Wien-Tag inkl. Bummeln gehen und schick essen gehen, ins Kino gehen, einen Thermentag, und und und. Und was haben wir...

Drei Tage noch, dann war es das mit dem Jahr 2017. Ein Wahnsinn wie schnell dieses vergangen ist. Ein größerer Wahnsinn aber, was wir in diesem Jahr alles erleben durften. Eigentlich mag ich ja so Jahresrückblicke überhaupt nicht, aber das Jahr 2017 hat sich einen Blick zurück auf alle Fälle verdient!

Jetzt haben wir ihn gefunden - es war Liebe auf den ersten Blick: unser neuer Esstisch! Lange haben wir nach ihm gesucht. Doch wie heißt es so schön, wenn man die Hoffnung quasi aufgegeben hat und nicht mehr aktiv nach dem gewünschten Teil sucht, findet es einen von selbst. So erging es uns letztes Wochenende. Da wir ein bisschen Zeit hatten, schauten wir einfach mal in ein großes Möbelhaus. Wir brauchen ja noch so einige Sachen fürs Haus - vielleicht finden wir ja was. Rein ins Geschäft...

Über zwei Wochen leben wir jetzt schon in unserem Haus. Ich muss sagen, so stressig die letzte Zeit auch war, hat sich alles zu 1000% ausgezahlt. In unser Häuschen ist schon eine gewisse Gemütlichkeit eingezogen. Natürlich ist noch nicht alles so wie ich es mir vorstelle, aber das wird schon kommen. Muss meine innere Perfektionistin immer ein bisschen zurückhalten und besänftigen. Am liebsten wäre es ihr, dass schon alle Lampen und Bilder hängen - das ein oder andere "alte"...

Mehr anzeigen